Cobra Medikament

Cobra-Medikament

Behandlungen für erektile Dysfunktion, einschließlich Cobra Medikament, sollten bei Patienten mit anatomischen Deformitäten des Penis (wie Angulation, Kavernose Fibrose oder Peyronie-Krankheit) oder bei Patienten mit Erkrankungen, die zur Entstehung eines Priapismus beitragen (z. B. Sichelzellenanämie), mit Vorsicht angewendet werden Myelom oder Leukämie).

Gleichzeitige Anwendung mit anderen PDE-5-Inhibitoren oder anderen Medikamenten zur Behandlung der erektilen Dysfunktion. Die Sicherheit und Wirksamkeit der gleichzeitigen Anwendung von Cobra mit anderen PDE-5-Inhibitoren oder anderen Arzneimitteln zur Behandlung von pulmonaler Hypertonie, die Cobra Medikament enthalten, oder mit anderen Arzneimitteln zur Behandlung der erektilen Dysfunktion wurden untersucht. Daher wird die Verwendung solcher Kombinationen nicht empfohlen.

Ansicht 10 25 50 Es wurden 6 Einträge gefunden
Das Produkt wurde in den Warenkorb gelegt. Einkaufswagen

[crp]